Pflegezentrum Priepert GmbH & Co. KG

Wir über uns und wer wir sind

Priepert ist ein Dorf mit etwa 360 Einwohnern, mitten an der Mecklenburgischen Seenplatte. Ich, Karin Hildebrandt, als Pflegedienstleiterin bin hier aufgewachsen. 1979 - 1988 habe ich als Kinderkrankenschwester in Neubrandenburg gearbeitet. Ab 1989 versorgte ich als Gemeindeschwester die älteren Bewohner der Umgebung.

Durch die Umstrukturierung vieler Einrichtungen ergab es sich, dass ich mich 1992 mit der Häuslichen Krankenpflege selbständig machte. Im Oktober 1998 entstand dann das Betreute Wohnen in eigener Trägerschaft. Auf Grund der enormen Nachfrage durch Klienten und vielen älteren Einwohnern der Region, habe ich mich dazu entschlossen 2014, 6 neue Wohneinheiten zu errichten.


Im Betreuten Wohnen befinden sich:

  • 2 -> 1 ½ Raumwohnungen mit 36 m²
  • 8 -> 2 Raumwohnungen mit 56 m²
  • 6 -> 2 Raumwohnungen mit 47m² mit Südterrasse (Neubau 2015)
  • 2 -> Pflegezimmer zur Urlaubspflege mit 16m²
  • 1 -> großes Pflegebad, dort kommt regelmäßig der Friseur und die med. Fußpflege

Unser Pflegedienst und das Betreute Wohnen ist ein traditioneller Familienbetrieb, der von Karin Hildebrandt (PDL), Michaela Franz (Tochter, Krankenschwester, seit 2004 dabei, stellv. PDL) und Steffen Franz (Schwiegersohn, seit 2011 dabei, für Serviceleistungen zuständig) geführt wird. Insgesamt sind wir 24 Mitarbeiter. Wir sind ein hoch motiviertes, beständiges Team von Pflegefachkräften, Pflegeassistentinnen, Auszubildenden, Hauswirtschafterin und einer Servicekraft (Arztfahrten, Besorgungen). Viele Mitglieder unseres Teams sind uns bereits über einen sehr langen Zeitraum treu verbunden, sicherlich begründet durch die Eigenverantwortlichkeit, das große Vertrauen und die enge Zusammenarbeit, die unser Team auszeichnen.


Zufriedenheit ist uns wichtig, von Mitarbeitern und Klienten

Da die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter, die Zufriedenheit unserer Klienten beeinflusst, ist für uns die Erfüllung der Bedürfnisse und Wünsche beider gleichgestellt. Die meisten Klienten sind schon zusammen aufgewachsen, kennen sich von früher und sind jetzt froh, dass sie auch im Alter zusammen versorgt und gepflegt werden können. Zusätzlich zum Betreuten Wohnen behandeln und versorgen wir auch unsere Klienten im Rahmen der häuslichen Krankenpflege in den umliegenden Dörfern. Mit unserem Team pflegen wir rund 90 Klienten von der Pflegestufe 0 bis 3. Es entstehen lange Fahrzeiten. Am Tage fahren die Mitarbeiter rund 400 Kilometer um unsere Klienten zu versorgen und ihre Bedürfnisse zu erfüllen.